Rechtsgebiete

Arbeitsrecht

Compliance - Personalpolitik/Mitarbeiterrichtlinien

Wir unterstützen regelmäßig unsere Mandanten bei der Entwicklung von Personalpolitiken oder Mitarbeiterrichtlinien, einschließlich der Anpassung von bereits bestehenden Politiken und Mitarbeiterrichtlinien. Typischerweise behinhaltet dies das Erstellen von Leitsätzen unter Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse unserer Mandanten in den folgenden Bereichen:

  • Ausscheiden
  • Urlaub, bezahlte freie Tage und andere Abwesendheit
  • Krankheit
  • Alkohol und Rauchen am Arbeitsplatz
  • Email- und Internetnutzung
  • Arbeitszeit und Überstunden
  • Einstellung
  • Training

Gegenwärtige Arbeitsverhältnisse

Eine rechtliche Beurteilung eines gegenwärtigen Arbeitsverhältnisses ist oft für den Arbeitgeber nötig, um sich korrekt zu verhalten. Wir beraten unsere Mandanten regelmäßig über folgender Gesichtspunkte eines aktuellen Arbeitsverhältnisses:

  • Schwangerschaftsurlaub, Mutterschutz, Vaterschaftsurlaub, Elternzeit und andere Arten von Abwesenheit
  • Änderung der Beschäftigungsbedingungen
  • Urlaub
  • Krankheit
  • Diskriminierung
  • Arbeitnehmerloyalität
  • Umstrukturierung und Rationalisierung
  • Arbeitsumfeld
  • Datenschutz

Direktorenposten und Management

Wir unterstützen unsere Mandanten bei der Gestaltung von Geschäftsführungsverträgen, Rücktrittserklärungen ebenswo wie wir bezüglich rechtlicher Fragen der Vorstandstätigkeit beraten. Dies beinhaltet alle Angelegenheiten in Hinblick auf Arbeitgebervertretung, Arbeitsvergabe zwischen Management und Vorstand (und die Beschränkung von Kompetenzen) und Corporate Governance.

Weiterhin beraten wir in Zusammenarbeit mit Arbeitsrechtsjuristen über Verträge für leitende Angestellte.

Alle Gesellschafts- und Handelspartner haben Erfahrung in der Ausführung der Verpflichtungen des Vorstandrates sowie Management von Geschäftsaufgaben neben den erfoderten juristischen, wirtschaftlichen und Bilanzierungsqualifikationen. Sie leiten ebenfalls regelmäßig Hauptversammlungen.

Arbeitsverträge

Arbeitsverträge

Ein Arbeitsvertrag ist eines der wichtigsten Dokumente eines Arbeitsverhältnisses, da es Angelegenheiten zwischen dem Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie ihre gegenseitigen Rechte und Pflichten regelt. Als Konsequenz dazu ist es zwingend notwendig, dass dieser Vertrag korrekt formuliert ist.

Beschäftigungsbedingungen

Ein Arbeitgeber sollte sich bei der Gestaltung eines Arbeitsvertrages bestimmter Aspekte bewusst sein. Einige Arbeitnehmer stehen unter bestimmtem gesetzlichen Schutz oder Tarifverträgen, die zusätzliche Beschäftigungsbedingungen beinhalten, die möglicherweise zu Recht bezüglich des Arbeitsverhältnisses vereinbart werden können.

Es ist ebenfalls wichtig, dass sich der Arbeitgeber bewusst ist, dass das Vereinbaren bestimmter Beschäftigungsbedingungen von der Erfüllung von Bedingungen eines gültigen Vertrages abhängig ist. Sollten solche Bedingungen nicht beachtet worden sein, gelten sie als nicht gültig vereinbart. Dies gilt beispielsweise auch für Wettbewerbsverbotsklauseln.

Zugeschnittene und Standardverträge

Wir unterstützen unsere Mandanten dabei, auf ein spezielles Arbeitsverhältnis zugeschnittene Vertrage sowie standartisierte Verträge für den allgemeinen und zukünfigen Gebrauch unserer Mandanten zu gestalten. Bezüglich Letzterem können wir folgende Dienstleistungen anbieten:

  • Verhandlung von Arbeitsverträgen, einschließlich Dienstleistungsverträgen
  • Aufsetzen von Gesamtvergütungen, einschließlich Sparring bezüglich Rente, Lohnzusatzleistungen, Erfolgsprämiensysteme und die Notwendigkeit für Change-of-Control-Provisions
  • Wahrung des notwendigen Schutzes des Arbeitgeberunternehmens durch den Einsatz von Wettbewerbsverboten, Abwerbungsverboten ebenso wie Klauseln bezüglich Urheberrechten und Know-How

 

 

Arbeitsrecht

Für einen Arbeitgeber ist es wichtig, sich der Beschränkungen bewusst zu sein, die sich auf seine Stellung in einem Arbeitsverhältnis beziehen. Diese Angelegnheiten sind aufgrund der steigenden Regulierung der Rechtsverhältnisse zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer  nicht weniger streng geworden.

Die MMS Arbeitsrechtsabteilung berät über alle Aspekte auf diesem Feld. Wir bieten unseren Mandanten fachmännischen Rat, der darauf gerichtet ist, lösungsorientierte Antworten zu geben, die unseren Mandanten schnelles, effektives und im gestzlichen Einklang befindliches Handeln bei geringen oder großen Herausforderungen ermöglichen.

Vor allem bieten wir deutschen und internationalen Unternehmen unsere juristischen Dienste an, werden aber auch für Behörden, Institution, Privatpersonenen, einschließlich Managern und speziell für Führungskräfte tätig.

Flexible Arten von Arbeitsverhältnissen

Wir verfügen nicht nur über große Erfahrung in der Beratung von klassischen arbeitsrechtlichen Angelegenheiten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, sondern beraten auch über flexiblere Arten von Arbeitsverhältnissen, die
sich aufgrund des wachsenden Flexibilitätsbedürfnisses entwickelt haben. Einige Beispiele sind befristete Arbeitsverhältnisse, Teilzeitarbeitsverhältnisse, Entsendung/Überlassung von Arbeitnehmern, Beratungs- und Telearbeitsfragen.

Beratung auf verschiedenen Ebenen

Wir beraten nicht nur in Hinblick auf Übereinstimmung mit gesetzlichen Anforderungen, sondern beziehen auch
personalpolitische sowie menschliche und wirtschaftliche Aspekte mit ein, die für verständnisvolle und zweckgerichtete Lösungen erforderlich sind.

Wir wissen, dass die Beratung, die wir unseren Mandanten bieten, einen tiefgreifenden Einfluss auf die beteiligten Parteien hat. Wir bedenken immer die Tatsache, dass die betroffenen Parteien oft weiter zusammenarbeiten, nachdem die rechtlichen Angelegenheiten gelöst wurden.

Ein großer Zusatz zu unserer Beratung

Wir teilen unser Wissen und halten unsere Mandanten durch einen monatlichen elektronischen Newsletter stets auf dem aktuellen Stand der arbeitsrechtlichen Entwicklungen, aktueller Rechtsprechung, neuer Gesetzgebung oder aktuellen Angelegenheiten und durch die Abhaltung von Seminaren, in denen wir ein odere mehrere Angelegenheiten tiefgründig besprechen.

Internationale Zusammenarbeit

Wir arbeiten eng mit einer Vielzahl von ausländischen Kanzleien zusammen und sind Teil verschiedener internationaler Netzwerke. Dadurch und durch die Kultivierung unserer Beziehungen zu ausländischen Mitarbeitern erhalten wir nützliche Kenntnisse über die Geschehnisse auf internationaler Ebene.

Aus Erfahrung wissen wir, dass dies folglich auch den Arbeitsmarkt beeinflusst. Eine andere wertvolle Konsequenz unserer internationalen Zusammenarbeit ist die Tatsache, dass wir für unsere Mandanten schnell die relevante ausländische fachmänische Unterstützung herbeiführen können.

Rechtliche Prüfungen

Wir führen unabhängige rechtliche Prüfungen für öffentliche und private Geschäfte bezüglich aller Arbeitnehmerfragen, einschließlich Rechtmäßigkeit, rechtliche Befugnisse, mutmaßliche Miswirtschaft und Mitarbeiterschwirigkeiten aus.

Wir prüfen sorgfältig und solide, behandeln alle prozessrechtlichen Aspekte: Planung, Management und Dokumentation. Unser Ziel ist es, den Geschehensablauf aufzudecken, die Unterlagen zu analysieren, die anwendbaren rechtlichen Regeln und andere Angelegenheiten, die für die Anfrage relevant sind, zu beurteilen. Das Verfahren der rechtlichen Prüfung ist nicht so überschaubar, wie man denken könnte.

MMS hat die Erfahrung, dies zu beurteilen, da wir Fachwissen aus anderen Rechtsgebieten haben, die bezüglich einer ad hoc Entscheidung nützlich sein können. Aufgrund dieser Herangehensweise, kann sich MMS damit rühmen, eine umfassend beratende Rechtsanwaltskanzlei zu sein. Zusätzlich zu den Rechtsfragen in Hinblick auf arbeitsrechtliche Streitigkeiten sind wir bestens ausgerüstet jedes andere Rechtsproblem eines Rechtsstreits anzugehen, indem wir eine korrekte und umfassende Prüfung durchführen.

Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Wenn die Zusammenarbeit zwischen einem Arbeitgeber und einem Arbeitnehmer zu einem Ende kommt, müssen einige Überlegungen getätigt werden, bevor die Beendigung umgesetzt wird, gleichgültig ob diese auf Kürzungen, Restrukturierung, Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit, nichtzufriedenstellende Arbeitsergebnisse oder Vertragsbruch basiert. Wenn die Beendigung des Arbeitsverhältnisses inkorrekt oder unangemessen ist, können hieraus ernste Konsequenzen bezüglich Kosten, Personal und der betroffenen Personen resultieren.

Wir sind im Umgang mit solchen Situationen sehr erfahren, unabhängig davon, ob die Beendigung Angestellte, Führungskräfte oder Manager betrifft. Wir haben ebenfalls umfangreiche Erfahrung bei der Baratung bezüglich Beendigungen, die spezieller luxemburgischer Gesetze zur Massenentlassung unterworfen sind.

Unsere Dienstleistung beinhaltet:

  • Beratung über Aussetzung, Freistellung von der Arbeit, Kündigung und fristlose Kündigung, einschließlich Anforderungen an die Kündigung aus wichtigem Grund
  • Verfassen von Verwarnungen, Kündigungsschreiben und fristlosen Kündigungen
  • Verfassen und Verhandeln von Abfindungsvereinbarungen
  • Beratung von Angestellten, die besonderem gesetzlichen Schutz oder Tarifverträgen unterstellt sind, beispielsweise Schwangere, beurlaubte Angestellte, Arbeitnehmervertreter, Gewerkschaftsvertreter, behinderten und anderen Personen
  • Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretern, Durchführung des nötigen Kündigungsverfahren, das der luxemburgischen Gesetzgebung bezüglich Massenentlassungen unterworfen ist.